Es ist kein großes Geheimnis das man als Krimineller ein sehr großes Vermögen aufbauen kann, wer jedoch denkt Al Capone war der größte Gangster den es je gab liegt weit daneben. Er hat es noch nicht mal in die Top 5 geschafft.

1. Amado Carrillo Fuentes 1965 – 1997 25 Mrd. US Dollar

Amado Carrillo Fuentes war mit einem geschätztem Vermögen von 25 Milliarden US Dollar definitiv der reichste Kriminelle der Welt. Amado Carrillo Fuente wurde 1965 in Guamuchilito, Sinaloa Mexiko geboren und übernahm später die Kontrolle über das Juarez Kartell. Amado besaß über 27 Boeing 747 Flugzeuge und verdiente am Höhepunkt seiner Karriere über 200 Millionen US Dollar pro Woche. Amado verstarb am 4. Juli 1994 in einem Krankenhaus in Mexiko City an den Folgen einer Missglücken Gesichtsoperation.

2. Pablo Emilio Escobar 1949 – 1993 9 Mrd. US Dollar

Pablo Escobar wurde im Jahre 1989 mit 9 Mrd. US Dollar von der Forbes als 7. reichster Mensch der Welt aufgeführt. Pablo Escobar wurde im Jahre 1949 in Kolumbien geboren wo er ein Kokain Kartell von unvorstellbaren Ausmaßen aufbaute. Er besaß U Boote, Flugzeuge und beschäftigte so ziemlich jeden Einwohner der Stadt Medellin von wo aus er seine Operationen koordinierte. Am Gipfel seiner Karriere kandidierte Pablo Escobar für das Präsidenten Amt von Kolumbien, stürmte Gerichtssäle mit Panzern und baute sich ein eigenes Gefängnis. Pablo Escobar wurde im Jahre 1993 von einer kolumbianischen Spezialeinheit erschossen.

2. Carlos Lehder 1950 – ? 2.7 Mrd. US Dollar

Nach meinen Recherechen geht der dritte Platz an Carlos Lehder. Carlos Lehder arbeitete mit Pablo Escobar zusammen und war einer der Mitbegründer des Medellin Kartells. Sein Vermögen wurde auf 2.7 Mrd. US Dollar geschätzt.

3. Susumu Ishii 1924 – 1991 1.5 Mrd US Dollar

Susumu Ishii wurde im Jahre 1924 in Tokyo geboren und war einer der Bosse der Ingawa-Kai Japans zweit größtem “yakuza” Syndikat. Auch war er die Top 5 der Yokosusa-ikka einer anderen Mafia Organisation. Sein Vermögen wurde auf 1.5 Mrd. US Dollar geschätzt. Er verdiente dieses Geld durch Bank und Immobiliengeschäfte, größtenteils jedoch durch eine Vielzahl anderer undurchsichtiger Geschäfte. Susumu Ishii verlor große Teile seines Vermögens als die Aktienblase in Japan platzte, kurze Zeit später starb er.

4.Anthony Salerno 1911 – 1992 600 Millionen US Dollar

Anthony “Fat Tony” Salerno war ein Mitglied der Amerikanischen Cosa Nostra und Chef der Genovese Familie. Geboren und aufgewachsen ist Fat Tony in East Harlem New York, von wo aus er sich als Schläger und Einbrecher an die Spitze von New Yorks Unterwelt arbeitete. Im Jahre 1986 wurde er vom so genannten “Mafia Commission Trial” zu 100 Jahren Gefängnis verurteilt. Er starb im Jahre 1992 im Gefängnis.